5 Elemente Ernährung der Traditionellen Chinesischen Medizin


 

Die 5 Elemente... 

 

Erde, Metall, Wasser, Holz und Feuer.

 

Jedes Lebensmittel wird einem Element zugeordnet. Manche haben zusätzlich bestimmte Qualitäten in anderen Elementen.

 

Der Geschmack...

 

Erde: mild, süß

Metall: bitter

Wasser: salzig

Holz: sauer

Feuer: scharf

 

Jedes Element hat noch andere Qualitäten und entsprechende Eigenschaften, wie die thermische Wirkung, Zuordnungen zu Jahreszeiten, Emotionen und vieles vieles mehr! Das macht die TCM bzw. die 5 Elemente-Ernährung so interessant und spannend. 

 

Die Elemente stärken sich gegenseitig und kontrollieren sich auch. Das System ist einfach und doch sehr komplex, wenn man alles in den Einzelheiten verstehen möchte. 

 

Für das Anwenden der 5 Elemente-Ernährung müssen Sie das nicht alles wissen, dafür gibt es Ernährungsprofis. Wie mich. :-)

 

 

 


Das zeichnet die 5 Elemente-Ernährung aus...


 

Die 5 Elemente Ernährung sorgt für Wohlbefinden und zeichnet sich durch gute Bekömmlichkeit aus.

 

Was mich immer wieder begeistert: Es ist eine fast passgenaue Ernährung für Dich, um Deinen Körper und Dein Wohlbefinden zu stärken. Denn jeder Mensch ist anders. Was der eine liebt, das kann der andere manchmal noch nicht einmal riechen.

 

Es ist grundsätzlich eine Ernährung, um wieder in die eigene Mitte zu kommen und bei den Herausforderungen des Lebens stark und biegsam wie ein Baum zu sein. Denn geht es mir gut, dann kann mir Stress einfach weniger anhaben. 

 

Es darf Schluss sein mit ungesunden, unpassenden und vielleicht sogar krank machenden Ernährungsirrtümern und Ernährungsweisen.

 

Ab jetzt hören wir auf den wichtigsten Menschen in unserem Leben: auf uns selbst!

Auf unseren Appetit und unser Bauchgefühl!

 

Jetzt denken Du: "Hmm, aber ich habe immer Hunger auf Schokolade...!" Dein Appetit hat recht!

 

Dein Appetit meint nicht unbedingt Schokolade, Chips und Gummibärchen. Doch: alles hat seinen Sinn. Beim Essen werden - genau wie bei allen anderen Dingen im Leben Erfahrungen gemacht und der Körper bzw. das Gehirn verknüpft alle Erfahrungen mit sooo vielen Dingen...

 

Wen wundert es da, dass ich so gerne Kuchen esse, weil ich das mit meiner Kindheit und mit meinen geliebten Großeltern verbinde. Kuchen, vor allem in netter Runde mit netten Menschen - kann mich glücklich machen!

Dass diese Freude nur kurz anhielt, weil ich eine Fructose und Laktoseintoleranz hatte (und noch ein paar andere mehr..) und den genossenen Kuchen damit schlecht vertrug, steht auf einem ganz anderen Blatt...

  

Und genau diese Muster kann man aufspüren, betrachten und umwandeln. Damit ist man wieder frei für neue Entscheidungen.  

Für Entscheidungen, die uns gut tun!

 

Beim Thema Kinesiologie kannst dazu mehr erfahren.

  


 

5 Elemente-Ernährung / Ernährung nach TCM ist einfach durchzuführen:

 

Du kannst mit einheimischen und saisonalen Zutaten kochen, die Du magst.

Natürlich "darfst" Du auch gerne noch ein paar neue Lebensmittel kennen lernen, an denen Du bislang vielleicht vorbeigegangen bist, weil Du dachtest: Das ist viiiel zu aufwendig und kompliziert...! 

 

Du kannst also auch exotische Zutaten benutzen, so wie es Dir gefällt und zu Dir passt.

 

Es gibt so viele Möglichkeiten!

 


Du darfst neugierig sein.

Neugierig auf Dich!

 

 

 

 

Du möchtest mehr von mir sehen und lesen?

 

 

Schau Dich auf  www.TinchensWelt.de  um...

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Inhalte, Texte, Bilder und Grafiken auf www.TinaWustmann.com sind urheberrechtlich geschützt!

 

Jede Nutzung und Verwertung bedarf meiner Zustimmung.

 

 

 

 

© 2019 Tina Wustmann


 

Haftungsausschluss: 

 

 

Kinesiologie, Ernährungsberatung, Coaching (sowie alle meine Tipps und Inspirationen) stellen keine Heilkunde dar und sind kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie sind als Lebensbegleitung und Lebensberatung zu verstehen und dienen nicht der Behandlung, Heilung und Linderung von Krankheiten.

 

Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden. 
Kinesiologie ist bislang in ihrer Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt. Weitere Informationen gibt es bei der DGAK.