Und täglich grüßt das Murmeltier...

Und täglich grüßt das Murmeltier!
So... und weil ich noch etwas über Geduld und Kollegen lernen durfte und noch mehr über mich selbst, konnte ich nun meinen letzten Post, obwohl er schon geschrieben und veröffentlicht war noch einmal gaaanz neu schreiben! 🙄
 
Sowas ärgert mich doch glatt immer wieder ein bisschen,...
(PS: Normalerweise wird der Zweite sogar besser als der Erste, na mal sehen. Heute bin ich nicht so sicher, aber das kann ich aushalten. Es ist wie es ist. Ist ja immer für irgendwas gut!)
 
Meine Posts schreibe ich wenn "mich gerade die Inspiration küsst". Dann geht alles immer sehr schnell. Da ist nicht viel mit kopieren, Worddokument auf, speichern,... etc. und dann gleich noch ein passendes Foto mit passendem Text, fertig!
Super, ich liebe den Flow!
 
Ja, ja das lernen! Ich lerne für gewöhnlich sehr schnell und bin daher etwas verwöhnt, nur: bei manchen Dinge scheine ich überhaupt nichts zu lernen und dann ist die Ehrenrunde schneller da, als es mir lieb ist!
 
Ok, was habe ich gelernt?!?
Auch im Flow, darf ich mal schnell die Pausetaste drücken! Auch ein Glas Wasser trinken!
Und dann gehts weiter...ich weiß ja schon, dass es funktioniert!
 
Und was noch?
Mein Ärger über mich selbst wird immer kleiner und mein Mitgefühl immer größer!
By the way... 🤔
Mir fällt gerade auf, ich habe heute sogar den Text zwischenkopiert, doch dann hatte wollte ich noch was am Foto ändern und zack, so kam mir in Sekundenschnelle mein neues Foto in den Zwischenspeicher...🤣
 
Noch was?!?
Das ich auch bei den Dingen, wo ich "anscheinend nichts lerne" doch sooo viel lerne! <3
 
Willkommen im Leben! 🤗

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

 

 

 

 

Du möchtest mehr von mir sehen und lesen?

 

 

Schau Dich auf  www.TinchensWelt.de  um...

 

 

 

 

 

 

 

 

Alle Inhalte, Texte, Bilder und Grafiken auf www.TinaWustmann.com sind urheberrechtlich geschützt!

 

Jede Nutzung und Verwertung bedarf meiner Zustimmung.

 

 

 

 

© 2019 Tina Wustmann


 

Haftungsausschluss: 

 

 

Kinesiologie, Ernährungsberatung, Coaching (sowie alle meine Tipps und Inspirationen) stellen keine Heilkunde dar und sind kein Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen. Sie sind als Lebensbegleitung und Lebensberatung zu verstehen und dienen nicht der Behandlung, Heilung und Linderung von Krankheiten.

 

Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollte daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden. 
Kinesiologie ist bislang in ihrer Wirksamkeit nicht durch gesicherte wissenschaftliche Erkenntnisse belegt. Weitere Informationen gibt es bei der DGAK.